Sa, 2.11. Konzert: Fourth Dimension

 

Fourth Dimension

Mit sattem Funk Rock und kleinen Psychedelic-Sequenzen wollen Fourth Dimension die Zuschauer auf eine Reise in die Klangdimensionen mitnehmen. Man soll quasi in der "Vierten Dimension" landen und den Gefühlen freien Lauf lassen. Sie wollen stets einen eigenen Sound kreieren und lassen sich dabei von zahlreichen Musikern aus dem zwanzigsten Jahrhundert inspirieren, wobei Sie gleichzeitig nach etwas Neuem suchen. Lasst euch überraschen und habt Spaß beim Tanzen und träumen!

 

Einlass 19:30 Uhr, Beginn 20:30 Uhr, Eintritt frei, Hut geht rum

 

 

Di, 5.11. Quiznacht, 21 Uhr, Eintritt frei

 

 

Mi, 6.11. Boogie Bar

 

Dennis Koeckstadt verspricht mit seinem Boogie-Blues-Piano eine Reise ins alte Chicago der 20er- und 30er-Jahre, als in den Bars noch wilde Partys und Schießereien stattgefunden haben. Ob Solo, Duo oder Triobesetzung - der Fuß wippt mit.

 

20 Uhr, Eintritt frei

 

 

Sa, 9.11. Tanzbar – Freidrehen im LiNo

 

Tanzt! Tanzt!Tanzt! Statt sich im November dem Blues hinzugeben lassen wir lieber Konfetti regnen! Das Team der Tanzbar öffnet Türen und Herzen für Euch zum Feiern und Freidrehen im LiNo. Also: Runter vom Sofa, rein in die Tanzschuhe und ab ins LitteraNova.

 

Beginn 21 Uhr, Eintritt bis 22 Uhr frei, danach wird der Eintritt am Glücksrad erdreht

 

 

Di, 12.11. Quiznacht, 21 Uhr, Eintritt frei

 

 

Fr, 15.11. Konzert: Jon Flemming Olsen

 

Joe Flemming Olsen

Als „Ingo“ ist er der kongeniale Counterpart von Olli Dittrichs „Dittsche“ hinter dem TV-Imbisstresen. Dafür gab’s den Deutschen Fernseh- und den Grimmepreis in Gold. Mit seiner Band „Texas Lightning“ vertrat er Deutschland beim Eurovision Song Contest und heimste mit dem Nr.1 Hit „No No Never“ Gold und Platin ein. Den Cowboyhut hat der Musiker und Schauspieler längst abgelegt und sich der deutschen Sprache zugewandt. Über sein letztes Soloalbum sagt selbst der große Reinhard Mey: “Ich wünschte, es gäbe noch Radiostationen, die so etwas spielen.” Und Olli Schulz dindet: “Jon Flemming Olsen ist ein fantastischer Musiker.” Keine Frage: Olsen ist nicht nur ein exzellenter Sänger und Multiinstrumentalist, er schreibt dazu auch noch betörend schöne Lieder ganz ohne Anbiederung, Sülz und Schmalz. Auf der Bühne erlebt man Olsen als einen feinsinnigen Entertainer, beeindruckende One-Man-Band und Geschichtenerzähler. Hier versteht sich jemand auf das Balancieren zwischen leicht und schwer. Olsen nimmt sein Publikum mit auf eine Reise, bei der das Lachen und die Träne im Auge ständige Begleiter sind. Zurzeit läuft das Crowdfunding für seine dritte Solo-LP. www.jfolsen.de

 

 

Di, 19.11. Quiznacht, 21 Uhr, Eintritt frei

 

 

Mi, 20.11. Hammond Bar - Boogie-Bar feat. Ooh Wee Funkynobi

 

Einmal im Monat trifft die Boogie-Bar die Jungs von Ooh Wee Funknoby mit der Hammond B3 aus dem Jahre 1958. Heraus kommen dabei handgemachte Jazz-Grooves, erlesener Boogaloo und cooler Funk mit Dennis Koeckstadt, Till Seidel und Malte Albers. May the Funk be with you ...

 

20 Uhr, Eintritt frei

 

 

Sa, 23.11. Konzert: Kürsche

 

Kürsche

Anspruchsvolle Musik und mitreißende Publikums-Animation, ernstzunehmende Texte und humorvolles Entertainment – damit lässt sich das Multitalent in keine vorgefertigte Schublade stecken. KUERSCHE erfindet sich immer wieder neu und ist Ende 2019 very british und back to the roots: Für sein neues Album „Wooden Chandelier“ hat Kürsche sich sieben Jahre Zeit genommen. Der kreative Tausendsassa aus Hannover beweist, wie sehr er die Abwechslung liebt, und schlägt ein neues musikalisches Kapitel auf. Unterstützt wird Kuersche in der Umsetzung seiner Songs von den  Zwillingsbrüdern Jan Neumann am Bass & Lars Neumann am Schlagzeug. Die beiden sind nicht nur studierte Musiker, die Kuersches Kompositionen perfekt umsetzen können, sondern würden mit ihrem Stil und ihrer Attitüde selbst perfekt in die Musikszene Manchesters passen. www.kuersche.de

 

Einlass 19:30 Uhr, Beginn 20:30 Uhr, Eintritt VVK 12 €, AK 15 €, erm. 8 €

 

 

Di, 26.11. Quiznacht, 21 Uhr, Eintritt frei

 

 

Mi, 27.11. Poetry Slam

 

moderiert von Martin Frank,

 

20 Uhr, Eintritt 4 €, Studierende 2 €

 

 

Do, 28.11. Innen Stadt Theater: Der Soundtrack meines Lebens

 

Eine Kooperation von TfN und LitteraNova

Besondere Einblicke in das Leben von TfN-Künstler/innen

In gemütlicher Atmosphäre präsentieren Dennis Habermehl und Simone Mende aus dem TfN-Schauspielensemble die Lieder ihres Lebens und erzählen im Gespräch mit Dramaturgin Cornelia Pook die dazugehörigen Geschichten und Anekdoten

 

20 Uhr, Eintritt frei - Kostenfreie Eintrittskarten sind ausschließlich im TfN ∙ ServiceCenter (Theaterstraße 6, 31141 Hildesheim) erhältlich. Restkarten erhalten Sie ggf. ab 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn vor Ort.

 

 

Sa, 30.11. Konzert: Dilua y Momo

 

Dilua y Momo

Das Duo ,,dilua“ aus Hildesheim ergänzt durch das Trio ,,momo“ lädt zu einem funkig, jazzig, poppigen Tanz- und Singkurs ein. Zusammen nehmen sie das Publikum mit auf eine musikalische Reise durch die Música Popular Brasileira. Auf dem Programm stehen eigene Songs aus dem zurzeit in Arbeit befindlichen Debüt-Album sowie eine Auswahl von Coverversionen bekannter und weniger bekannter Songs aus Brasilien.

 

Einlass 19:30 Uhr, Beginn 20:30 Uhr, Eintritt frei (Hut geht rum)

 

 

 

Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Monatsübersicht

Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
November
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1