Programm

 

regelmäßig:


immer dienstags ab 21 Uhr:

 

DAS QUIZ mit den erfahrenen Quizmastern aus Hildesheim,
Getränkegutscheinen als Hauptgewinn und tollen Trostpreisen.

 

 

Reservierungen zur Quiznight bitte nur telefonisch!

Neben vielen anderen leckeren Überraschungen:

 

 

14 Sorten Bier
11 Sorten Wein

 

 

Kleinig- und Großartigkeiten
von Schmalzbrot bis Marillenbrand

 

Fr, 2.11. Sternschnuppern mit... Bastian Wadenpohl & Siggi Stern

Die Geschichte begann mit einem Kapodaster. Eins dieser Klappdinger, um die Gitarrensaiten zu verkürzen, hatte sich Bastian Wadenpohl während eines Konzerts in Hannover von Siggi  Stern ausgeliehen. Beide verabschiedeten sich nachts in einem Imbiss und der Kapodaster reiste mit Bastian nach Wuppertal. Nun wird es Zeit, dass das Klappding zurück nach Hause kommt. Und dass Wadenpohl und Stern zusammen singen, zumindest die eine oder andere Straßenbahnromanze.

Bastian Wadenpohl, geboren 1985 in Köln, ist Liedermacher. Nach einem geschmissenen Germanistikstudium singt er nun über alles, nur nicht darüber, aufs falsche Pferd gesetzt zu haben. Lakonisch, wortgewandt und intelligent. Sein 2016er-Album „Griesgramgrüße aus dem Gartencafé“ sprang kurz in die Liederbestenliste, sein aktuelles Werk „abgrundtiefüberflüssig“ kennen nur wenige, dafür aber sehr gute Menschen.

Beginn 20:30 Uhr, Einlass 19:00 Uhr, Eintritt frei – um Spenden wird gebeten

 

Di, 6.11. Quiznacht, 21 Uhr, Eintritt frei

 

Mi, 7.11. Komische Nacht - Der Comedy-Marathon

zum 16. Mail in Hildesheim. Die Komische Nacht präsentiert einen Querschnitt durch die aktuelle Comedyszene in Deutschland. In jedem Laden treten an einem Abend fünf Comedians jeweils 25 Minuten auf. Bei der Komischen Nacht müssen somit nicht die Besucher von Lokal zu Lokal wandern, um verschiedene Comedians sehen zu können, sondern jeder Gast kauft sich eine Eintrittskarte für sein Lieblingslokal. Die Künstler sind es, die von Club zu Club ziehen. Für sein Eintrittsgeld erhält man so ein abendfüllendes und hoch unterhaltsames Programm.
Benni Stark, Der Storb, Don Clarke, Kay Ray, Marcel Mann, Marco Weissenberg, Onkel Hanke, Osan Yaran, Robert Alan und Udo Wolff.
Karten im LiNo und im Internet unter www.komische-nacht.de.

Beginn 19:30 Uhr, Einlass 18:00 Uhr.

 

Sa, 10.11. Tanzbar – Freidrehen im Lino

Tanz Lust?! Wenn du wissen willst, wo Hilde Tanzt! und ALLE TANZEN und ihren Booty  Shakin, dann komm doch einfach zum Freidrehen ins LiNo vorbei und Schüttel dein Heck! Das Team der Tanzbar zündet bestimmt auch diesmal wieder die eine oder andere Bass Rakete und schlägt ordentlich Welle, nur für Dich, damit du auf dem Beat surfen kannst. Hi Vitality ist garantiert...   

21 Uhr

 

Di, 13.11. Quiznacht, 21 Uhr, Eintritt frei

 

Mi, 14.11. Hammond Bar - Boogie-Bar feat. Ooh Wee Funkynobi
Einmal im Monat trifft die Boogie-Bar die Jungs von Ooh Wee Funknoby mit der Hammond B3 aus dem Jahre 1958. Heraus kommen dabei handgemachte Jazz-Grooves, erlesener Boogaloo und cooler Funk mit Dennis Koeckstadt, Till Seidel und Malte Albers. May the Funk be with you...

20 Uhr, Eintritt frei

 

 

Theater im Weinsziehr:

Do, 15.11.-So, 18.11. TheaterKolchose spielt Planet B (Premiere!)

Drei Kosmonaut*innen in Erwartung des Countdowns:

Sekunden dehnen sich zu Stunden. Zeit, die Gedanken schweifen zu lassen. Zeit für Bedenken, Befürchtungen, Hoffnung. Zeit, sich seinen Teil zu denken...

Innerhalb der nächsten 15 Jahre soll es so weit sein:

Die Nasa, aber auch Privatunternehmen wie Mars one oder spaceX bereiten den ersten bemannten Flug zum Mars vor. Pläne für eine Reise ohne Wiederkehr, die Fragen aufwerfen, mit denen die TheaterKolchose nicht allein sein will. Wir haben uns deshalb verschiedene Menschen vor unsere Kamera geholt und sie gefragt, was es zu sagen gibt angesichts solch ungeheuerlicher Perspektiven.

Wir begeben uns auf interplanetares Glatteis. Von und mit: Suse Wessel, Oliver Dressel, Florian Brandhorst.

15., 16., 17., 18. November jeweils 19:30 Uhr im Weinsziehr (Einlass ab 19:00 durch das LitteraNova)

 

Fr, 16.11. WITO

Ernsthaft, aber auch mit einem Augenzwinkern. Themen aus dem eigenen Leben, aber auch politisch und gesellschaftlich kritisch... so könnte man das, was Wito auf die Bühne bringt, ganz kurz umschreiben. Die deutschen Songs stammen ausschließlich aus der eigenen Feder von Torsten Wirth (Wito). Der Hildesheimer Musiker bewegt sich zwischen Underground-Tipp und Sprachrohr seiner Generation. Und da steht er auf der Bühne, ein Mensch wie du und ich, und erzählt uns davon, dass sich das Aufstehen immer wieder lohnt, auch wenn das Leben einem so manches Mal ein Bein stellt. Unterstützt wird Wito durch seine Band mit Ralf Plautz an der Gitarre und den Backvocals, Volker Steinbach an den Tasten, Marvin Flöge an den Drums und Sven Liessmann am Bass.

Beginn 20:30 Uhr, Einlass 19:30 Uhr, Eintritt frei (Hut geht rum)

 

Di, 20.11. Quiznacht, 21 Uhr, Eintritt frei

 

Sa, 24.11. Konzert: Byebye -  „Eine dir unbekannte Band“ ?

Das gleichnamige aktuelle Album der Band byebye wurde 2016 für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert. Mittlerweile sind die Leipziger Jungs für Viele längst mehr als nur ein Geheimtipp: Bei über 200 privaten Konzerten in Wohnzimmern, Wohnküchen, Fluren und Garagen

in 40 deutschen Städten hat byebye sein Publikum gefunden und spielt 2018 seine 6. deutschlandweite Club-Konzert-Tour - diesmal mit Songs vom aktuellen Album, vom Debütalbum „Du weißt wieso“ und mit neuen, bisher unveröffentlichten Liedern.

Die Songs von byebye packen jeden, der auch nur einen Funken Rhythmus im Blut hat. Die beiden Gitarristen haben ihren eigenen Groove, der einen fesselt, bis man an den deutschen Texten klebenbleibt. byebye steht für das Lebensgefühl ihrer Generation – das Duo genießt, elektrisiert, kritisiert und nimmt sich selbst aufs Korn.

Beginn 20:30, Einlass 19:30, Abendkasse 15.-€/erm. 9.- €, VVK-Preis inklusive der Gebühren 13.-€/erm. 8.- €.

Online Vorverkauf bei Reservix.

 

 

Di, 27.11. Quiznacht, 21 Uhr, Eintritt frei

 

Mi, 28.11. Boogie Bar

Dennis Koeckstadt verspricht mit seinem Boogie-Blues-Piano eine Reise ins alte Chicago der 20er- und 30er-Jahre, als in den Bars noch wilde Partys und Schießereien stattgefunden haben. Ob Solo, Duo oder Triobesetzung - der Fuß wippt mit.

20 Uhr, Eintritt frei

 

Fr, 30.11. Etepetete Kulturbühne

Texte, Slam, Kunst und Kultur, moderiert von Martin Frank.

20 Uhr, Eintritt frei

 

 

Soweit nicht anders beschrieben, ist der Eintritt frei bzw. beginnen die Veranstaltungen zu den regulären Lokalzeiten.lino 

Monatsübersicht

Dezember
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6